Informationen zur Mitgliedschaft

Es ist nicht teuer, Mitglied der Vereinigung zu sein. Der Jahresbeitrag beträgt € 20,-. Studierende und Referendare zahlen KEINEN Beitrag.

Bitte überweisen Sie den Mitgliedsbeitrag auf folgendes Konto:

VHRR
Postbank Hamburg

IBAN: DE 50 2001 0020 0188 6002 01

BIC: PBNKDEFF

Die Folgebeiträge fallen jeweils im Dezember für das folgende Kalenderjahr an. 

Einmal jährlich informieren wir Sie über Ihren Kontostand. Sie erleichtern dem Kassenwart die Arbeit sehr, wenn Sie von sich aus den Mitgliedsbeitrag von € 20 pro Jahr überweisen.Wir empfehlen daher die Erteilung eines Dauerauftrags.

Unsere Satzung besagt u.a. (lt. § 4 Mitgliedschaft)

  1. Jede Lehrkraft, die sich dem Zweck des Fachverbands verpflichtet weiß, kann Mitglied werden.
  2. Ein- und Austrittserklärungen sind dem Vorstand schriftlich zu übermitteln.
  3. Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Tod oder Ausschluss. Der Austritt muss zum Ende des Geschäftsjahres erklärt werden. Es genügt eine formlose schriftliche Mitteilung.

Nach Eingang Ihres Mitgliedsantrags wird Ihnen die Satzung zugeschickt. Ihre Beitrittserklärung wird erst dann rechtsgültig, wenn Sie nach Zugang der Satzung nicht binnen 3 Wochen Widerspruch erhoben haben.

 

Übrigens: Sie können Mitgliedsbeitrag und Spenden bei der Steuer als Beiträge zu Berufsverbänden geltend machen, wenn Sie Buchungsbestätigung oder Kontoauszug vorlegen.

Mitgliedsantrag

Wenn Sie Mitglied werden möchten, füllen Sie bitte dieses Online-Formular aus.

Falls Sie Ihre Daten nicht online senden möchten, können Sie unten auf der Seite den Mitgliedsantrag als pdf-Datei laden, ausdrucken und an die dort angegebene Anschrift senden.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mitgliedsantrag als pdf-Datei zum Download

Antrag auf Mitgliedschaft in der VHRR.pd
Adobe Acrobat Dokument 290.0 KB

Termine VHRR

Nächster Sitzungstermin des Arbeitsausschusses:

Mo., 26. November 2018,  

19.00 - 21.00 Uhr,

Dorothee-Sölle-Haus,

Königstraße 54;

Thema: RufA 2.0 - Wie positionieren wir uns? Was ist unser Selbstver-ständnis als Interessens-vertretung des RUs und der Fachlehrer*innen in HH?

Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind herzlich willkommen!

Info- und Austausch-veranstaltungen der VHRR für alle Kolleginnen und Kollegen (werden als Fortbildung anerkannt):

Erläuterungen zum RUfA (2.0): Organisationsform, rechtliche Grundlagen, Beteiligte ... (Ref.: Andreas Gloy/PTI)

Mo., 26. November 2018,  

17.30 - 18.45 Uhr,

Dorothee-Sölle-Haus,

Königstraße 54

Abitur Religion: Quo vadis? - Ein kritisch-konstruktiver Austausch mit dem Fachreferenten Jochen Bauer (BSB)

11. Februar 2019,  

19.00 - 20.30 Uhr,

LI, FD 3, R 315

Save the dates

Lehrer/innen-Gottesdienst mit Bischöfin Fehrs

27. August 2019, 17.00 Christuskirche Eimsbüttel

 

News

ARTIKEL

Schulstunde im Plural - Ein Besuch im Hamburger "Religionsunterricht für alle" von Hedwig Gagfa in zeitzeichen 09/2017

Radiosendung

Zur Zukunft des Religionsunterrichts mit einem Beitrag aus Hamburg (Deutschlandfunk/Campus & Karriere; 27.5.2017)

In der Mediathek

Radiosendung

Interreligiöses Lernen - Schulfach Toleranz mit einem Bericht über den RU an zwei Hamburger Schulen (Deutschlandfunk Kultur; 08.05.2017)

Veröffentlichung

Die Weiterentwicklung des Hamburger Religions-unterrichts in der Diskus- sion zwischen Ver- fassungsrecht und Schul- pädagogik  (J. Bauer; Fachreferent Religion/BSB) Bauer_ZevKR_59_3-4_227-256.pdf

Do

19

Sep

2013

Leserbriefe

Sagen Sie uns und allen Leserinnen und Lesern der VHRR-Informationen Ihre Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge rund um den Religonsunterricht!

 

 

2 Kommentare