Schule / RU für alle in HH

Staatsverträge

Informationen über die Staatsverträge der Freien und Hansestadt Hamburg mit islamischen Verbänden und Alevitischer Gemeinde zum Vertragsabschluss (November 2012) , sowie den vollständigen Wortlaut der Verträge, Rechtsgutachten und religionswissenschaftliche Gutachten finden Sie auf der Website der Freien und Hansestadt Hamburg hier.

Den Wortlaut des Staatsvertrags zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Nordelbischen - Evangelischen - Lutherischen Kirche (2006) finden Sie hier.

Den Wortlaut des Staatsvertrags zwischen dem Heiligen Stuhl und der Freien und Hansestadt Hamburg von 2005 finden Sie hier .

 

Den Wortlaut des Staatsvertrags zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und der Jüdischen Gemeinde in Hamburg vom 20. Juni 2007

(Vertragsgesetz vom 27. November 2007 / HmbGVBl. S. 407) finden Sie hier.

Termine VHRR

Save the dates

RU-Tag 2020

geplant für

Fr., 25. September 2020,

im Landesinstitut/LI,

muss leider aufgrund der aktuellen Situation auf 2021 verschoben werden.

Nächster Sitzungstermin des Arbeitsausschusses:

am 26.10.2020; Aula des LI, Felix-Dahn-Str. 3, 3. Stock

Themen: Wahl des neuen Vorstands, Zukunft der VHRR ; Planung RU-Tag 2021.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind herzlich willkommen!

News

ARTIKEL

Schulstunde im Plural - Ein Besuch im Hamburger "Religionsunterricht für alle" von Hedwig Gagfa in zeitzeichen 09/2017

Radiosendung

Zur Zukunft des Religionsunterrichts mit einem Beitrag aus Hamburg (Deutschlandfunk/Campus & Karriere; 27.5.2017)

In der Mediathek

Radiosendung

Interreligiöses Lernen - Schulfach Toleranz mit einem Bericht über den RU an zwei Hamburger Schulen (Deutschlandfunk Kultur; 08.05.2017)

Veröffentlichung

Die Weiterentwicklung des Hamburger Religions-unterrichts in der Diskus- sion zwischen Ver- fassungsrecht und Schul- pädagogik  (J. Bauer; Fachreferent Religion/BSB) Bauer_ZevKR_59_3-4_227-256.pdf

Do

19

Sep

2013

Leserbriefe

Sagen Sie uns und allen Leserinnen und Lesern der VHRR-Informationen Ihre Meinung!

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge rund um den Religonsunterricht!

 

 

2 Kommentare